Auf dem Stammtisch der Wählergruppe im Rat in Barbis wurde auch ein weiteres, großes Ärgernis behandelt - Sperrung der Zollbrücke. Die Ankündigung, eine Übergangslösung zu schaffen, sei bislang ausgeblieben. Vom Straßenbauamt würde man nichts mehr hören und trotz Nachfragen und dem Bitten um Unterstützung beim Bürgermeister passiere wenig bis nichts. Besonders die Barbiser Gewerbetreibenden würden mittlerweile in arge Nöte geraten. Ausgebliebende Einnahmen waren und sind zunehmend ein Problem. Für die Baumaßnahmen sei zwar das Straßenbauamt zuständig, doch erhoffe man sich endlich auch mal etwas Unterstützung durch die Stadt. Schließlich sei doch schon bei Bekanntwerden der weiteren Mängel vorhersehbar gewesen, dass jetzt den Gewerbetreibenden weitere Verluste zugemutet werden. Das sei so nicht mehr hinnehmbar. Fraktionsvorsitzender Volker Hahn versprach, dass sich die WgiR dieser Angelegenheit zuwenden werde.

Über den Ablauf des Stammtisches folgt ein weiterer Bericht!

2018_10_29_02.jpg

0
0
0
s2sdefault
powered by social2s
   

Copyright © 2016 Wählergruppe im Rat - kurz WgiR - genannt

Aktuell sind 164 Gäste und keine Mitglieder online

© Wählergruppe im Rat
164701
Heute
Gestern
Diese Woche
Letzte Woche
Dieser Monat
Letzter Monat
Alle Tage
69
394
904
159845
15243
25965
164701

Deine IP: 18.207.134.98
22-10-2019 00:47